×
KUNDENDIENST Telefon +41 71 552 02 40 | E-Mail info@ugra.ch  
Montag bis Freitag von 8.00-17.00 Uhr
   

Prüfung der Vignette

Im Auftrag der Eidgenössischen Zollverwaltung EZV prüft die Ugra die Qualität der Schweizer Vignette. Diese muss hohen Anforderungen genügen.

Die Benützung der Nationalstrassen (Autobahnen und Autostrassen) mit Motorfahrzeugen und Anhängern wird in der der Schweiz mit der Vignette bezahlt. Die Vignette ist ein Sicherheitsdokument. Wer ohne Vignette auf einer Autobahn oder Autostrasse unterwegs ist und von der Polizei erwischt wird, zahlt eine Busse von 200 Franken. Nur das Ankleben der Vignette auf der Innenseite der Frontscheibe gilt als Zahlungsnachweis.

Die Ugra prüft die folgenden Kriterien an den Vignetten:
  • Lichtbeständigkeit und Farbechtheit
  • Klebkraft im Abzugswinkel von 180°
  • Alterungsbeständigkeit und Umweltsimulation im Klima- und Wärmeschrank

 

OBEN