×
KUNDENDIENST Telefon +41 71 552 02 40 | E-Mail info@ugra.ch  
Montag bis Freitag von 8.00-17.00 Uhr
   

ISO 15930-9:2020 – Neuer Normstandard PDF/X-6 veröffentlicht

Die ISO hat den neuen Standard PDF/X-6 als Internationale Norm ISO 15930-9:2020 für digitale Druckvorlagen veröffentlicht. Der neue Standard basiert auf der PDF Version 2.0, normiert in der ISO 32000-2 (PDF 2.0), und spezifiziert den vollständigen und teilweisen Austausch von digitalen Daten, die für die Druckreproduktion bestimmt sind.

  • ISO 15930-9 PDF/X-6
    ISO 15930-9:2020

    PDF/X-6

Neue Funktionen von PDF/X-6

Der neue PDF/X-6 Standard, entwickelt von Experten der ISO/TC130 WG2/TF2, definiert drei Konformitätsstufen für den Austausch von Druckdateien:

  • PDF/X-6 vollständig «blinder» Datenaustausch
  • PDF/X-6p externe Ausgabebedingung
  • PDF/X-6n externe Ausgabebedingung, N-Kanal

PDF/X-6p gilt für Dokumente mit einem externen ICC-Profil aus Ausgabebedingung (als Nachfolger von PDF/X-4p basierend auf PDF 1.6), während PDF/X-6n für N-Kanal-Profile als Ausgabebedingung (als Nachfolger von PDF/X-5n basierend auf PDF 1.6) angewendet wird.

In PDF/X-6 werden unter anderem die nachfolgenden neuen Funktionen von PDF 2.0 übernommen bzw. bereitgestellt:

  • Tiefenkompensation (ISO 18619:2015) auf Dokumentebene
  • Seitenbasierte Druckausgabebedingung
  • Seitenbasierte Metadaten (DPart-Metadaten) basierend auf ISO 21812-1:2019
  • Spektraldaten-Informationen für Sonderfarben auf XML-Basis von CxF/X-4 (ISO 17972-4)
  • Mixing Hints (Interaktion von Schmuckfarben im Druck)

Weiterhin erlaubt PDF/X-6 neu auch Anmerkungen einschliesslich digitaler Signaturen, Formularfelder (mit einigen Einschränkungen) und Videos in den druckbaren Bereichen der Seiten.

Alle neuen PDF-2.0-Eigenschaften werden in älteren Programmen ignoriert bzw. wie „unbekannte Daten“ behandelt.

Die PDF/X-Normenreihe ISO 15930

Die Normenreihe ISO 15930 umfasst eine Vielzahl an PDF/X-Varianten, die durch eine angehängte Zahl und eine Jahresangabe gekennzeichnet sind.

Die Version PDF 2.0 ist als ISO 32000-2:2017 auf insgesamt 984 Seiten spezifiziert.

Entwicklung der Normenreihe ISO 15930
2001

PDF/X-1a:2001

ISO 15930-1:2001
Graphic technology — Prepress digital data exchange — Use of PDF — Part 1: Complete exchange using CMYK data (PDF/X-1 and PDF/X-1a)

2002

PDF/X-3:2002

ISO 15930-3:2002
Graphic technology — Prepress digital data exchange — Use of PDF — Part 3: Complete exchange suitable for colour-managed workflows (PDF/X-3)

2003

PDF/X-1a:2003

ISO 15930-4:2003
Graphic technology — Prepress digital data exchange using PDF — Part 4: Complete exchange of CMYK and spot colour printing data using PDF 1.4 (PDF/X-1a)

2003

PDF/X-2:2003

ISO 15930-5:2003
Graphic technology — Prepress digital data exchange using PDF — Part 5: Partial exchange of printing data using PDF 1.4 (PDF/X-2)

2003

PDF/X-3:2003

ISO 15930-6:2003
Graphic technology — Prepress digital data exchange using PDF — Part 6: Complete exchange of printing data suitable for colour-managed workflows using PDF 1.4 (PDF/X-3)

2010

PDF/X-4 und PDF/X-4p

ISO 15930-7:2010
Graphic technology — Prepress digital data exchange using PDF — Part 7: Complete exchange of printing data (PDF/X-4) and partial exchange of printing data with external profile reference (PDF/X-4p) using PDF 1.6

2010

PDF/X-5

ISO 15930-8:2010
Graphic technology — Prepress digital data exchange using PDF — Part 8: Partial exchange of printing data using PDF 1.6 (PDF/X-5)

2020

PDF/X-6

ISO 15930-9:2020
Graphic technology — Prepress digital data exchange using PDF — Part 9: Complete exchange of printing data (PDF/X-6) and partial exchange of printing data with external profile reference (PDF/X-6p and PDF/X-6n) using PDF 2.0

ZUKUNFT
OBEN